Informationen zum Datenschutz

Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist 


Promex Handels GmbH,
Steinbrückerstraße 2-4 ,
23556 Lübeck Deutschland

Mail: info@promex-online.de

Telefon +49 (0) 451 881 86 0

Folgende Daten zu folgenden Zwecken werden von uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erhoben und verarbeitet. Soweit die Verarbeitung auf einem Vertrag mit Ihnen beruht, z.B. bei der Bestellung oder Abschluss eines Kaufvertrages, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO die Grundlage. Im Falle Ihrer wirksamen Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) die Rechtsgrundlage. Im Übrigen werden die Rechtsgrundlagen und Interessen bei den nachfolgend dargestellten Verarbeitungen genannt.

 

  1. Bereitstellung Website
     

Nachfolgend informieren wir Sie über die Datenverarbeitungen auf unserer Website. Die Website wird von uns mithilfe des Dienstleisters
 

Wix.com Ltd., Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv, Israel, 

gestaltet, betrieben und gehostet. Wix.com Ltd. ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig. Informationen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz durch Wix.com Ltd. finden Sie auf deren Website unter:

 

Website: https://de.wix.com/
Datenschutzerklärung: https://de.wix.com/about/privacy
 

Wir erfassen und verarbeiten von Ihnen keinerlei Daten oder Informationen mit Personenbezug ausgenommen der für den technischen Betrieb und die technische Sicherheit erforderlichen Daten. Dabei handelt es sich um Datenverarbeitungen folgender Daten zu folgenden Zwecken:
 

Erstellung von Logfiles
 

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfasst https://www.promex.info durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Folgende Daten können hierbei erhoben werden:
 

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

  2. Das Betriebssystem des Nutzers

  3. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  4. Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  5. jeweils übertragene Datenmenge

  6. Internet-Service Provider des Nutzers

  7. Die IP-Adresse des Nutzers

  8. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  9. Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)

  10. Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden


Die Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich und dient der Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, der Gewährleistung der Funktionsfähigkeit, Stabilität und Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite sowie der optimalen Anzeige auf Ihrem Ausgabegerät. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Auf diese Daten haben wir selbst keinen Zugriff. Sie werden von Wix.com Ltd. zum Betrieb der Seite erfasst und verarbeitet.

 

Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer, sonstige von Ihnen mitgeteilten Daten) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Die Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Rahmen der von Ihnen gewünschten Kommunikation erforderlich.

 

Einbettung vom PDF Katalog

Es findet keinerlei Datenverarbeitung mit dem PDF-Viewer statt.

 

Unsere besonderen Interessen an der Datenverarbeitung

Die Erhebung und Verarbeitung der vorgenannten Daten, soweit sie auf der Regelung des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhen, dient unseren besonderen Interessen, die technisch fehlerfreie und verbraucherfreundliche Funktion, Stabilität des Systems und Sicherheit unserer Website, insbesondere gegen rechtswidrige Angriffe von außen, zu gewährleisten und unser Angebot in der dargebotenen Form sicher zu ermöglichen.

 

Empfänger der Daten

Zur Aufrechterhaltung und Durchführung des Betriebs der Website setzen wir zum Teil Dienstleister ein, die in Erfüllung ihrer Aufträge die dazu notwendigen personenbezogenen Daten erhalten oder Einsicht nehmen können. Es handelt sich um folgende Kategorien von Empfängern: 

  • IT-Dienstleister - Computerhilfe Kreis Pinneberg, Am Altenfeldsdeich 57, 25371    Seestermühe
     

Diese Empfänger sind von uns – genau wie unsere Mitarbeiter – zur Verschwiegenheit und Beachtung des Datengeheimnisses verpflichtet und werden in Bezug auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften von uns überwacht. Im Fall von Auftragsverarbeitungen schließen wir die gesetzlich erforderlichen Verträge gem. Art. 28 DSGVO ab.

Wir weisen speziell auf folgende Dienstleister hin:

 

Übermittlung in Drittstaaten 

Es besteht die Absicht, die Daten ggf. durch Einschaltung von IT-Dienstleistern (Cloud-Hosting, -SaaS), Serviceanbieter, Auftragsverarbeiter, eingebundene Inhaltsdienste, auch in Drittstaaten außerhalb der EU zu übermitteln. Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutz, der dem EWR-Standard vergleichbar ist. In anderen Drittländern, in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, herrscht aber unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Soweit dies der Fall ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist. Möglich ist dies über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten, Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes. Die Angabe der betreffenden Staaten und die spezifischen Informationen zur Datenverarbeitung bezüglich dieser Fremdanbieter und Auftragsverarbeiter finden Sie vorstehend unter den einzeln bezeichneten Verarbeitungen unter Zif. 3. bis 5.

 

Links und Verweisungen auf der Website

Die Webseite kann Querverweise (Links) zu Angeboten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf diesen Seiten beachten Sie bitte die auf der jeweiligen Webseite veröffentlichten Datenschutzerklärungen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden solange aufbewahrt, wie es für den vereinbarten, eingewilligten oder gesetzlichen Zweck erforderlich ist, um die Interessen der Betroffenen und des Verantwortlichen zu wahren. Besteht eine längere gesetzliche Aufbewahrungsfrist, bleiben die Daten entsprechend länger gespeichert. Danach erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten. 

Die Aufbewahrungszeit der persönlichen Daten von an unseren Produkten und Leistungen interessierten Personen (potenzielle Kunden) beträgt ab dem letzten positiven und ausdrücklichen Kontakt, der von dem potenziellen Kunden ausging, in der Regel 3 Jahre.

Cookies werden in der Regel für die Dauer der Sitzung und im Übrigen für eine maximale Dauer von dreizehn (13) Monaten aufbewahrt.

Jede Person kann Anweisungen bezüglich der Verwaltung, Aufbewahrung, Löschung und Mitteilung ihrer persönlichen Daten nach ihrem Tode festlegen. Hat die verstorbene Person zu ihren Lebzeiten keine genauen Anweisungen gegeben, können die Erben nur das Löschrecht und das Recht auf Vergessen ausüben.

 

Ihre Rechte als Betroffener

 

Sie haben das Recht:

Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);

 

Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (Art. 15 DSGVO);

  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
     

  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO);
     

  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO);
     

  • jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, einzulegen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Soweit keine überwiegenden Interessen des Verarbeiters vorliegen, wird die Datenverarbeitung daraufhin eingestellt (Art. 21 DSGVO). Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Auf Widerspruch wird die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung eingestellt. 
     

  • der Datenübertragung: Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, können Sie in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format von uns erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen (Art. 20 DSGVO) und
     

  • der Beschwerde: Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden (Art. 77 DSGVO).
     

  • Datensicherheit, Verschlüsselung, Kennworte
     

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.


Diese Seite nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Änderungen der Datenschutzhinweise
 

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden unsere Datenschutzhinweise regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft.